Georg Urban
gezeichnete "Körpersprache"

Gedanken zu meinen Werken:

der Mensch in seiner Zerbrechlichkeit
der Mensch in seiner Lust bis hin zu seiner Leidensfähigkeit.

Aud die Frage was ich versuche zu zeichnen
und auszudrücken fällt mir ein:

"Ich zeige nur das auf was man nicht sehen kann (will)."

Eröffnung am Freitag, 4. August um 20 Uhr

Öffnungszeiten der Ausstellung
5. bis 19. August 2017
täglich 17 bis 20 Uhr


Georg Urban, 1959 in Innsbruck geboren
seit 1996 Mitglied der Tiroler Künstlerschaft

Ausstellungen (Auswahl)
1990 Veranstaltungszentrum Z6, Innsbruck
1993 Galerie des Realgymnasiums Landeck
1996 "Neue Mitglieder", Kunstpavillon, Innsbruck
1997 Künstlerhaus Büchsenhausen, Innsbruck
1999 Stadtturmgalerie, Innsbruck
2004 Galerie Nothburga, Innsbruck
2007 Beteiligt am Forschungsprojekt "Bildnis eines behinderten Mannes", Schloss Amras, Innsbruck
2007 Gemeinschaftsausstellung "Träume tragen Körper" - Reflexion zwischen Kunst und Behinderung, Italien
2997 Ausstellung im Taxispalais, Innsbruck
2010 Open Space Mitgliederausstellung der Tiroler Künstlerschaft, Stadtturmgalerie, Innsbruck - "Georg Urban zeichnet Franz Unger bewegt"
2012 Open Space Mitgliederausstellung der Tiroler Künstlerschaft, Neue Galerie, Innsbruck - "Körperzustände sind Menschenzustände"
2013 Kunstraum Pettneu "Sprachlose Berührungen - Berührungslose Sprachen - Berührende Sprachlosigkeit"





Rainer Schiestl
"Neues aus meiner Schreibtischlade"

Lesung

Mittwoch, 9. August 2017 um 20h


Künstlergespräche im Kooio

jeden Donnerstag 17 bis 21 Uhr