monika pendl

Monika Elisabeth Pendl

monika pendl


VERNISSAGE
Samstag, 8. Februar 2020, 11:00 - 13:00

DAUER DER AUSSTELLUNG: 8. bis 29. Februar 2020

ÖFFNUNGSZEITEN
Woche 1
Di. 11.2. 11:00 - 16:30
Mi. 12.2., Do.13.2., Fr.14.2., Sa. 15.2. 17:00 - 19:00
Woche 2
Di. - Fr. 17:00 - 19:00
Sa. 22.2. 14:00 - 16:00
Woche 3
Do. 27.2. 17:00 - 19:00

FINISSAGE
Freitag, 28. Februar 2020, 18:00 - 20:00


Malen und Zeichnen bedeuten für mich einzigartige Möglichkeiten, gänzlich im Hier und Jetzt zu sein. Es beinhaltet ausprobieren, gestalten, verändern, scheitern, neu beginnen, sich freuen, enttäuscht sein, wachsen und immer wieder aufs Neue Herausforderung.
Die Darstellung der Elemente und der Natur - in konkreter und abstrahierter Form - ist mir wichtig. Arbeiten entstehen oft durch das Experimentieren mit Farben, dem Auf- und Abtragen von Schichten unter Mitwirkung des Zufalls. Das Auftragen und partielle Abtragen verschiedener Schichten zeigt, dass das tatsächlich Sichtbare nur deshalb so aussieht und wirkt, weil es das Darunter, Dahinter gibt. Wir sehen einen Teil des Ganzen. Spüren wir das, was sich dahinter verbirgt? Wollen wir dahinter schauen? Sehen wir „nur“ die Oberfläche? Mit meinen Arbeiten laden ich ein zum Verweilen, Hineinschauen, Hineinspüren und sich einlassen auf das, was jede/r einzelne darin sieht. Sollte dadurch ein Dialog zwischen BetrachterIn und Bild entstehen, freut es mich sehr.
Monika Elisabeth Pendl