kooio innsbruck

Ursprung der Form - Origen de la forma
Sofia Rodriguez Fernandez

Ausstellung: 24. September bis 8. Oktober 2021

Vernissage: 24.September 2021, 17.30

Öffnungszeiten
Dienstag bis Samstag 17-19 Uhr
Sonntag 11-13 Uhr

Sofía del Carmen Rodríguez Fernández – Biographie
Sozialanthropologin, Dichterin und Malerin geboren in Mexico City.

In ihrem Werk treffen Dichtung und Malerei gleichermaßen aufeinander. Beides, sowohl die Dichtung als auch die Malerei, können sich in Rodríguez‘ Werk als sich auf einer simultan befindenden Reise beschrieben werden, die auf gemeinsamen Boden ruht.

Sofia Rodríguez erhielt im Jahr 2001 ein Stipendium für
Literaturschaffende vom State Council for Culture and Arts, mit dem sie ihren Gedichtband Primera Forma (First Form) geschaffen hat. In diesemliterarischen Werk verhält es sich auch so, dass sich die beiden Strömungen, die Dichtung und die Malerei, in ihrer jeweiligen Form unterhalten.

Sofia Rodríguez arbeitete an mehreren Zeitschriften wie z.B La Jornada Semanal und Alforja de Poesía. Sie gab außerdem Klassen im SOGEM in Querétaro. Die Künstlerin hat des Weiteren Bücher und Zeitschriften illustriert. Sie nimmt an nationalen als auch internationalen Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen teil.

URSPRUNG DER FORM
„…Ursprung der Form ist eine Auswahl der Arbeiten auf Papier der Jahre 2021. Die Aquarellarbeiten, die ich in den letzten Jahren verwirklicht habe, haben eine Annäherung an die Sprache des Wassers erlaubt. Das Wasser als Vehikel der Spontaneität dessen, was seinen eigenen Rhythmus hat und nicht kontrolliert werden kann. Ursprung der Form ist eine Annäherung an den (vorgeahnten) Moment, in dem die Gefühle dem Geist die Form gaben.“
(Sofía Rodríguez Fernández)

> Sofia Rodriguez Fernandez
Memorial des Agua - Gedächnis des Wassers, kooio 2019