werner richter, wo bist du?

 

 

 



Fetische und Artefakte

Werner F. Richter und Kunstkollektiv Wildwuchs

Ausstellung und interaktive Installation im Rahmen des Kunstprojektes Zwischenstation Sehnsucht

Fetische von: Nora Schöpfer, James Clay, Ursula Beiler, Haydar Zeki, Gerlinde Richter-Lichtblau, Gernot Mader, Nicole Jausz, Stefan Pirker, Joana S. Pisanska, Hermann Graber, Manuel Gabriel, Laurin Richter, Michael Draxl, Gaian Mana, Harischa, Johannes Hatzl

Fr 29. Juni 20h: Eröffnung
Sehnsuchtsmusik von Andi Stecher

Sa 7. Juli 20h: Kunstfilme von Magari

Fr 20. Juli 20h: "Seelennahrung"
Essen und Sehnsuchts - Diskussionsforum

kooio, Mariahilfstraße 40, Innsbruck
geöffnet: 29. Juni - 20. Juli
mo 20 - 22h, di - fr 16 - 19h

Zu "Zwischenstation-Sehnsucht":

Sehnsucht ist ein Raum der Möglichkeiten
Sehnsucht hilft uns, nicht alltäglich zu sein
Sehnsucht, die sich um sich selber dreht, führt in den Abgrund
Sehnsucht –etwas haben wollen, das man nicht bekommt
Glück, Liebe – viel Schmerz und Leid
Sehnsucht führt uns über uns selbst hinaus
Dies sind ein nur paar Aspekte, die der Begriff Sehnsucht beinhaltet- ohne ihn damit bewerten zu wollen.
Hier geht es ums Ausloten, was Sehnsucht für die Menschen bedeutet und was darüber hinausgehen kann, sie als Zwischenstation begreifen lässt.
Ein Thema, mit dem sich Künstler zu allen Zeiten beschäftigten , welches aber in unserer momentanen Gesellschaftssituation im Umbruch ein besonders großes Bedürfnis zu sein scheint.
Wer sich als Künstler und Mensch als Suchender begreift –ein Wort das auch in" Sehn –Sucht" impliziert ist, der fühle sich aufgerufen, über seinen Zugang zu diesem Begriff oder Gefühl zu reflektieren.
Hier zu einige Gedanken und Fragen:
Sehnsucht befasst sich mit der Ansicht der Welt, den vielen persönlichen Wirklichkeiten der Individuen und weist doch darüber hinaus.
Mit Sehnsucht werden Geschäfte gemacht- Sehnsucht als Wirtschaftsfaktor
Sehnsucht als Tagtraum
-ist die materielle Welt die Wirklichkeit oder die erträumte? –was ist Wirklichkeit?
Führt die Sehnsucht nach Liebe zur Selbstliebe?
Sehnsucht will in Handlung umgesetzt werden.
Erfahrung bringt Klarheit- bringt Klarheit neue Sehnsucht oder überwindet sie diese?
Kann Sehnsucht erfüllt werden oder bleibt sie immer Zwischenstation auf dem Weg zur Bewusstheit?
Was kommt nach der Sehnsucht- Tod, Ewiges Leben, Erleuchtung, Nichts oder Burn out?
Sehnsucht kann stärken, wenn man sie wieder loslässt.
Sehnsucht - ein Versuch lebendig zu bleiben trotz alltäglicher Gewohnheitsmuster - Vergewohnheitung macht uns zu leblosen Hüllen.
Kann Sehnsucht daher heilsam sein oder ist sie nur Flucht?
Gebiert erfüllte Sehnsucht nur nächste Sehn- Sucht?
Kleine Sehnsüchte sind Sinnbild für die eine große Sehnsucht nach endgültiger Erfüllung.
Ist diese für uns möglich, animiert daher Sehnsucht zur Handlung oder zum Glauben oder einfach zur Bewusstheit der Erfahrungen?
Sehnsucht ist Körper und Geist zugleich - wie verbindet man beide?
Macht uns dies glücklich?

 

 

links Gruppe Wildwuchs:
the process babylon, kooio 2011

Kunst als Heilungsprozess, kooio, kunstart12 Bozen 2012