KUNST UND URTEIL
IM AUS VERKAUF
RICHTER VERSUS RICHTER

Kunstkollektiv Wildwuchs
WERNER/ LAURIN/ GERLINDE RICHTER

Ausstellung geöffnet von 21.2. – 14.3.2015,
Mo – Fr   16:00 – 19:00


Sa, 21. Februar 20:00: ERÖFFNUNG +FILM
Kunst im öffentlichen Raum - KK WILDWUCHS

Do, 26. Februar 20:00: KONZERT „TIGER AND CHILD“
Simon HANDLE
Laurin RICHTER
Leonie SCHIESSENDOPPLER

Do, 5. März 20:00: denkBAR
„Gibt es Grenzen in der Kunst?“

Diskussion
Moderation - Stefan PAYR

Sa, 7. März 20:00: AUS UND RAUS – FEST
Solidaritätsaktion für Wildwuchs-Künstler

Aus aktuellem Anlass und getragen von der Haltung, bewegende Ereignisse, ob mit persönlichem und-oder gesellschaftlichem Bezug als Forschungsarbeit zu nutzen und in Frage zu stellen, haben sich einige Mitglieder von Kunstkollektiv Wildwuchs zu dieser Ausstellungsaktion entschlossen. Die Forschungsarbeit in Form von Diskussion, Musik und Ausstellung bezieht sich auf das Thema Ver- und Beurteilung von Kunst im gesellschaftlichen Kontext. Der persönliche Bezug ist in diesem Fall Delogierung und Existenzgefährdung wegen Kunstausübung am Wohn- und Arbeitsort, was einem Arbeitsverbot gleichkommt. In einer Solidaritätsaktion werden Kunstobjekte der betroffenen Künstler zum günstigst möglichen Preis verkauft. Dies dient zur Kostendeckung der Existenzbedrohung.

Wildwuchs - Kunstspielraum